Samstag, 14 Dezember 2019
Notruf : 122

25 Jahre Bezirksalarmzentrale Melk

Die Bezirksalarmzentrale Melk feiert ihr 25-jähriges Jubiläum. Bei diesem Festakt erhielt Ehrenbrandinspektor Ronald Bartunek die Verdienstmedaille des NÖ Landesfeuerwehrverbandes in Bronze und Ehrenhauptverwalter Walter Handl die Verdienstmedaille des NÖ Landesfeuerwehrverbandes in Gold für ihre langjährige Tätigkeit in der Bezirksalarmzentrale. 

Ab 1986 wurden einige Feuerwehren des Bezirkes bereits digital (Pager) vom Gendarmarieposten Melk zu ihren Einsätzen alarmiert, darunter schon die Freiwillige Feuerwehr Matzleinsdorf. Im Frühjahr 1994 entschieden sich 3 Feuerwehrkameraden des Bezirkes Melk eine eigene Bezirksalarmzentrale aufzubauen. Der damalige Abschnittsfeuerwehrkommandant Ehrenoberbrandrat Josef Göls, Ehrenhauptverwalter Erich Haslinger und Brandrat Gerhard Sonnberger holten sich vom Bezirkskommandanten Ehrenoberbrandrat Johann Landstetter, dem Landesfeuerwehrkommando und den Bürgermeistern des Bezirkes das OK für die Umsetzung ihrer Idee. Nach langen Verhandlungen und Planungen entschloss man sich die BAZ (Bezirksalarmzentrale) in das Feuerwehrhaus Melk zu installieren.

Sehr viele gaben dem Projekt noch vor Ihrem Start keine Chance für ein Überleben, doch Josef Göls bewies mit seiner Hartnäckigkeit und seinem starken Willen, dass es doch möglich war und es sollte eine Erfolgsgeschichte werden. Am 28.11.1994 ging die BAZ Melk in Betrieb und läuft heute noch ohne personelle wie auch technische Probleme wie am Schnürchen. Den ersten Dienst in der BAZ Melk, es war ein Tagdienst, machte unser Ehrenkommandant Ehrenbrandrat Anton Wittmann und den Nachtdienst Walter Handl, der heute noch immer als Disponent und Ausbilder in der BAZ tätig ist. Neben Erich Haslinger ist Walter Handl der einzige zertifizierte Notrufbearbeiter im Bezirk Melk. Von Beginn an waren auch andere Feuerwehrmänner unserer Feuerwehr in der BAZ eingeschult und auch tätig. Knapp 1000 Dienste erreichten Werner Postl und Josef Göls. Seit 01.01.2007 ist von der FF Matzleinsdorf auch Ehrenbrandinspektor Ronald Bartunek in der BAZ als Disponent tätig.

Beim Festakt am 27.11.2019 im Roten Kreuz-Haus in Melk wurden im Beisein von zahlreichen Ehrengästen dem ehemaligen Leiter der BAZ Josef Göls gedankt und nachträglich zu seinem 75. Geburtstag vom Bezirksfeuerwehrkommando gratuliert. Vom Landesfeuerwehrkommandant Landesbranddirektor Dietmar Fahrafellner wurde Ronald Bartunek mit der Verdienstmedaille in Bronze des NÖ Landesfeuerwehrverbandes für seine 11-jährige Tätigkeit als Disponent ausgezeichnet. Ehrenhauptverwalter Walter Handl wurde für seine 16-jährige Tätigkeit als Disponent mit der Goldenen Verdienstmedaille 1.Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet. Herzliche Gratulation!