Dienstag, 22 September 2020
Notruf : 122

Einsatz Zimmerbrand

EINSATZMELDUNG für FF Matzleinsdorf am 18.10 um 02:22: Zimmerbrand (B2) in Großpriel

Sofort nach der Alarmierung fuhren 22 Feuerwehrkameraden der Freiwilligen Feuerwehr Matzleinsdorf mit allen 4 Fahrzeugen zum Einsatzort.

Als erstes Einsatzfahrzeug am Einsatzort traf das Rustlöschfahrzeug ein. In diesem rüstete sich bereits ein Atemschutztrupp mit der umluftunabhängigen Atemschutzversorgung aus. Ausgerüstet mit dem Hochdruck-Schlauch des Rüstlöschfahrzeuges, Taschenlampen und Wärmebildkamera startete der erste Atemschutztrupp in das Gebäude. Unter starker Rauchentwicklung begann der Trupp den Brand zu löschen. Mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr Melk waren ebenfalls unmittelbar nach der Alarmierung am Einsatzort und begannen gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Matzleinsdorf den Einsatz abzuarbeiten. Die Feuerwehr Spielberg-Pielach und Feuerwehr Zelking wurden zur Bereitstellung weiterer Atemschutztrupps nachalarmiert. Während Atemschutztrupps aller Feuerwehren den Innenangriff durchführten, begannen auch mehrere Feuerwehrkameraden mittels Drehleiter der Feuerwehr Melk mit den Schutzmaßnahmen bzw. Brandbekämpfung am Dach. Weitere Feuerwehrkameraden waren für die Wasserversorgung vom nächstgelegenen Hydranten zuständig. Alle 4 Feuerwehren arbeiteten hervorragend zusammen und konnten so sehr bald „Brand aus“ melden. Herzlichen Dank an alle Feuerwehrkameraden für ihren Einsatz zu jeder Tages- und Nachzeit!