Donnerstag, 22 Juli 2021
Notruf : 122

Außertourliche Mitgliederversammlung

Am Freitag, 05. März, fand bei der Freiwilligen Feuerwehr Matzleinsdorf eine außertourliche Mitgliederversammlung statt. Aufgrund der Außerdienststellung des Rüstlöschfahrzeuges wird eine Neuanschaffung eines neuen Fahrzeuges nötig und somit ist eine Mitgliederversammlung auch in so schwierigen Zeiten unvermeidbar.

Mit genügend Abstand und einem Covid-Sicherheitskonzept wurden wichtige Themen besprochen und erläutert. Ein wichtiger Punkt war, dass die Mitglieder über die aktuelle Fahrzeugsituation aufgeklärt wurden. Das Rüstlöschfahrzeug muss aufgrund gravierender Mängel und hohen Reperaturkosten außer Dienst gestellt werden. Die Neuanschaffung des geplanten HLF 3 (Hilfeleistungslöschfahrzeug) muss daher vorgezogen werden. In intensiver Zusammerabeit mit Bürgermeister Gerhard Bürg sowie dem Feuerwehrwesen auf Bezirks- und Landesebene konnte eine hervorragende Lösung gefunden werden. Unter Verwendung zahlreicher Gerätschaften des Rüstlöschfahrzeuges und Planung eines für das Einsatzgebiet der Feuerwehr Matzleinsdorf zugeschneidertes Fahrzeug ohne unnötigem Schnick-Schnack präsentierte Feuerwehrkommandant Thomas Höfer seinen Kameraden das geplante neue HLF 3. Für die Beschaffung dieses HLF 3 wurde positiv abgestimmt. Die Anwesenheit von Bürgermeister Gerhard Bürg zeigte wieder die Wertschätzung gegenüber der Freiwilligen Feuerwehr Matzleinsdorf. Die Ehrlichkeit und außerordentlich gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde ist an dieser Stelle besonders zu erwähnen. Kommandant Thomas Höfer bedankt sich dafür sehr herzlich.   

Im Anschluss an diesen Beschluss wurden Beförderungen durchgeführt und allfällige Punkte besprochen. Florian Fuchs ist zum Sachbearbeiter EDV und Tim Groiß zum Sachbearbeiter als Zeugwart-Gehilfe befördert worden. Ein neuer Gruppenkommandant ist Maximilian Köninger.