Freitag, 24 Mai 2024
Notruf : 122

Brandübung

Am Donnerstagabend trafen sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Matzleinsdorf zur regelmäßigen Monatsübung. Übungsannahme war ein Brand im Garten eines Einfamilienhauses in der Siedlung.

Die erste Wasserversorgung, mit welcher die Atemschutzgeräteträger den Brand anfänglich bekämpfen konnten, wurde vom Rüstlöschfahrzeug RLFA bereitgestellt. Nach kurzer Zeit wurde eine Zubringerleitung vom naheliegenden Hydranten und danach vom Melkfluss bereitgestellt. Beim Melkfluss war das Kleinlöschfahrzeug KLFA mit der Tragkraftspritze TS eingesetzt, welches eine Schlauchleitung Richtung RLFA legte. Gleichzeitig zur Brandbekämpfung wurde eine vermisste Person aus dem betroffenen Areal gerettet. Ebenso wichtig bei diesem Einsatz war die richtige Straßenabsperrung und Verkehrsregelung, da das Übungsobjekt an einer sehr befahrenen Straße lag. Nach einem erfolgreichen „Brand-Aus“ wurde die Übung beendet und die Kameraden rückten ins Feuerwehrhaus ein.

Alarmierungsart:Termin