Freitag, 12 Juli 2019
Notruf : 122

Ehrung für Ehrenbrandrat Anton Wittmann

Vom 28.- 30 Juni 2019 fand in Traisen der 69. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb statt. An diesem Bewerb nahmen etwa 1400 Bewerbsgruppen  teil. Um diese logistische Herausforderung bewältigen  zu können,  bedarf es einer gut eingespielten Bewerbsleitung sowie vieler erfahrener Hauptbewerter und Bewerter.

Im Zuge des traditionellen Bewerterabends, welcher immer im Anschluss des 1. Bewerbstages durchgeführt wird, wurden auch verdiente Bewerter und Mitarbeiter der Feuerwehrstreife des Bezirkes Melk geehrt.

Hauptbewerter, Ehrenbrandrat Anton Wittmann wurde aufgrund des Erreichens der Altershöchstgrenze (65 Jahre im Mai 2020) von Landesbewerbsleiter Landesfeuerwehrrat Anton Weiss und Landesfeuerwehrkommandant Landesbranddirektor Dietmar Fahrafellner mit einem Ehrengeschenk in die Bewerterpension verabschiedet. Ehrenbrandrat Wittmann war seit 1984 als Bewerter, 1995 Hauptbewerter, 1996 Bewerbsleiter des NÖ Landesfeuerwehrverbandes beim Bewerterstab des Bezirkes Melk und zusätzlich 29 Jahre  als Bewerter bzw. Hauptbewerter beim NÖ. Landesfeuerwehrleistungsbewerb tätig. Besondere Höhepunkte seiner Bewertertätigkeit  waren die mehrmalige Entsendung als Bewerter und Hauptbewerter zu Bundesfeuerwehrleistungsbewerben sowie zum internationalen Feuerwehrwettkampf in Kroatien.

Die Freiwillige Feuerwehr Matzleinsdorf ist sehr stolz auf seinen Feuerwehrkameraden. Kommandant Thomas Höfer: „Herzlichen Dank Toni für deine langjährige und professionelle Tätigkeit als Bewerter!“

DANKE TONI! 

Text und Foto: BFKDO Melk