Donnerstag, 22 Juli 2021
Notruf : 122

Hochwassereinsatz für Matzleinsdorf

Hochwassereinsatz für die Freiwillige Feuerwehr Matzleinsdorf am Sonntag, 18.07.2021

Aufgrund der Pegelstände, Wetterprognose und Aufzeichnungen der letzten Hochwasser wurde im Feuerwehrhaus Matzleinsdorf bereits am Sonntagmorgen die Einsatzleitung aufgebaut. Es wurden mit einigen Feuerwehrkameraden Geräte vorbereitet und Besichtigungsfahrten durchgeführt.

Um 13:02 Uhr wurde dann die gesamte Mannschaft alarmiert. Die Pegelstände der Melk stiegen immer weiter. Es wurden im Feuerwehrhaus Sandsäcke gefüllt und an die benötigten Stellen ausgeliefert. Die Lage war sehr angespannt. Ständig wurden Kontrollfahrten durchgeführt und die Pegelstände online verfolgt.

Während des Füllens der Sandsäcke wurde die Feuerwehr Matzleinsdorf mit einem Fahrzeug (Versorgungslastfahrzeug) nach Golling zur Unterstützung gerufen. Dort wurden Straßen und Häuser vom Wasser und Schlamm befreit.

Aktuell hat sich die Lage nun wieder etwas entspannt und der Pegelstand der Melk ist gesunken. In der Nacht werden von der Feuerwehr Matzleinsdorf Kontrollfahrten durchgeführt. Sollte sich die Lage wieder zuspitzen, wird erneut alarmiert.

Einsatzort:Matzleinsdorf

Datum:18/07/2021

Alarmierungsart:Sirene