Freitag, 24 Mai 2024
Notruf : 122

Nachwuchs beim Fuhrpark in Matzleinsdorf

In den letzten Monaten hat sich die Chance eines Staplers für die Freiwillige Feuerwehr Matzleinsdorf geboten. Zahlreiche Überlegungen und Kalkulationen führten dann dazu, dass die Feuerwehr Matzleinsdorf nun stolzer Besitzer eines Staplers ist.

Ein 20 Jahre alter, gebrauchter Stapler wurde aus einem Firmensortiment ausrangiert und stand zum Verkauf bereit. Einige Reparaturen und unzählige freiwillige Arbeitsstunden waren für die Komplettüberholung des Staplers notwendig. Die Reparatur wurde von Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Matzleinsdorf selbst durchgeführt. Auch die Feuerwehrjugend der Feuerwehr Matzleinsdorf unterstütze das Projekt tatkräfitg. Der Vorteil und Nutzen des neuen Staplers sind enorm. So wird der Stapler im Einsatzfall (z.B. bei Unwettereinsätzen) und bei Aufbau- oder Umbauarbeiten sehr starke Dienste vollbringen können. 

Damit der Stapler von der Freiwilligen Feuerwehr Matzleinsdorf intensiv genutzt werden kann, wurde im Oktober ein Staplerkurs organisiert. Einige Kameraden besitzen bereits aus beruflichen Gründen den Staplerschein. So ist eine ständige Fahrbereitschaft des Staplers gewährleistet. 

Zur Anschaffung des Staplers unterstützten einige Firmen und auch Privatpersonen die Freiwillige Feuerwehr Matzleinsdorf. So gilt unser Dank folgenden Firmen: 

  • Staplertechnik Salzer GmbH 
  • KFZ Schadenhofer
  • Katprax GmbH Co KG
  • Eder Bau  
  • Schmied AG

Sowie folgenden Privatpersonen:

  • Thomas Fahrnberger
  • Nikolaus Wittmann
  • Tim Groiß
  • Andreas Gruber
  • Stefan Gruber 
  • Bernhard Handl 
  • Thomas Höfer 

Ein herzlicher Dank gilt allen beteiligten Feuerwehrkameraden für die Organisation, Umsetzung und vor allem die aufwendige Reparatur des nun neuen Staplers.

 

Alarmierungsart:Termin