Sonntag, 18 Oktober 2020
Notruf : 122

Neue Container für Unwettereinsätze gespendet

In den vergangenen Monaten gab es zahlreiche und vor allem starke Unwetter mit großen Wassermassen. Um für diese Unwettereinsätze in Zukunft gerüstet zu sein, hat die Freiwillige Feuerwehr Matzleinsdorf reagiert und ein neues schnell einsatzbereites Containersystem ausgebaut.

Da auch bei Unwetter sehr rasches Eintreffen am Einsatzort mit den dazu passenden Gerätschaften notwendig ist, wurden neue Container gebaut. Das vorhandene Versorgungslastfahrzeug (VLF) ist mit mehreren Containern vor allem für Einsatze im Bereich der Gleise (ÖBB) ausgestattet. Insgesamt können gleichzeitig 6 dieser Container im Fahrzeug transportiert werden.  Nun wurden aktuell drei neue Container, ausgerüstet für Unwettereinsätze, angeschafft. Die Container wurden selbst entwickelt und gebaut. So sind die vorhandenen Gerätschaften der Feuerwehr sofort auf den Containern griffbereit. Im Falle eines Unwetters müssen nur die vorhandenen Container abgeladen und die Unwettercontainer aufgeladen werden. Dies kann sehr rasch erfolgen. Rund 500 Arbeitsstunden mit ca. 3-5 Personen waren dafür notwendig.

Neben der unentgeltlichen Arbeitszeit unserer Feuerwehrkameraden kommt noch eine besondere Tatsache hinzu. Die Kosten für die Container wurden zu 100% von Gemeindebürgern und Feuerwehrkameraden gespendet. Da heuer das Feuerwehrfest ausfallen musste und dies immer eine große Unterstützung seitens der Bevölkerung für die Feuerwehr Matzleinsdorf ist, spendeten sie auf Eigeninitiative hin für die Feuerwehr. Vielen herzlichen Dank dafür! Kommandant Thomas Höfer bedankte sich sehr herzlich und ist froh über solch eine Unterstützung, um in Zukunft noch besser und schneller helfen zu können.

 

Alarmierungsart:Termin