Sonntag, 19 September 2021
Notruf : 122

Praxis pur bei Gruppenübungen

Nach der längeren Übungspause durften nun wieder Gruppenübungen durchgeführt werden. Die Ausbilder der Freiwilligen Feuerwehr Matzleinsdorf haben dazu eine besonders praxisorientierte Übung vorbereitet.

Insgesamt fanden an vier verschiedenen Abenden Gruppenübungen statt. Die Übung war in zwei Teile gegliedert. Teil 1 war der technische Umgang mit den Geräten bei einem Verkehrsunfall. Speziell wurde hier der Fokus auf das Öffnen der Fahrzeuge bei einer oder mehrerer eingeklemmten Personen gelegt. Ein externer Ausbilder mit viel Praxiswissen erklärte anschaulich die Herangehensweise mit Spreizer und Schere. Danach konnten alle Kameraden an Unfallfahrzeugen mit dem hydraulischen Rettungsgerät (Spreizer und Schere) hantieren. Auch zusätzliche Hilfsmittel wie Zylinder, Glaskörner, etc. wurden angewendet. 

Im Teil 2 des Übungsabends wurde ein Kleinbrand simuliert. Es wurde dabei die Vorgehensweise und Handhabung beim Löschen aufgefrischt. Dabei konnte auch das neue Leihfahrzeug besser kennengelernt werden. 

Herzlichen Dank an alle Feuerwehrkameraden für die große Teilnahme. Die Freiwillige Feuerwehr Matzleinsdorf ist ständig bestrebt bestmöglich für den Ernstfall gerüstet zu sein. 

Alarmierungsart:Termin