Montag, 27 Mai 2024
Notruf : 122

Übungsannahme – Brand im Keller des Feuerwehrhauses

Am Freitagabend vom 17. März 2023 fand im Feuerwehrhaus eine Atemschutzübung auf Unterabschnittsebene statt. Hierbei war die Übungsannahme, dass im Keller des Feuerwehrhauses ein Feuer ausbrach und sich Personen im Keller befanden, welche gesucht werden mussten.

Die Atemschutzgeräteträger gingen in verschiedenen Trupps in den Keller, hierbei stießen Sie immer wieder auf diverse Hindernisse. Als Sie zu den vermissten Personen vorgedrungen waren, kümmerten Sie sich um die Personen und retteten diese aus dem Keller. Weiters wurde mithilfe einer Wärmebildkamera der Brandherd im Keller gesucht.
Ein großes Lob gilt Atemschutzsachbearbeiter Stattler Christoph und seinen Helfern für die sachliche Ausarbeitung der Übung.

Alarmierungsart:Termin