Mittwoch, 22 Mai 2019
Notruf : 122

Besuch ausm Schwobaländle

Der Sonntag des diesjährigen Hiesbergfestes startete mit der traditionellen Feldmesse im Feuerwehrhaus in Matzleinsdorf. Pater Lukas hielt die Messe ab....
Read More
Besuch ausm Schwobaländle

Befehl „An das Seil“

Beim 11. Hiesberg.Cup lautete der Befehl wieder "An das Gerät" bevor der schrille Startpfiff vom Schiedsrichter ertönte. 6 Männer- und...
Read More
Befehl „An das Seil“

Wahnsinnsstimmung auf FLASHOVERPARTY

Die Flashoverparty 2019 war ein voller Erfolg. Unmengen an Menschen reisten nach Matzleinsdorf an. Sogar der Musikverein Weilimdorf aus'm Schwobalände...
Read More
Wahnsinnsstimmung auf FLASHOVERPARTY

Bester im Bezirk Melk

Wir gratulieren unserem Feuerwehrkameraden Brandmeister Christian Baumgartner sehr herzlich zum bestandenen Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold vergangenes Wochenende.  (mehr …)
Read More
Bester im Bezirk Melk

Einsatz Fahrzeugbergung

EINSATZMELDUNG für FF Matzleinsdorf am 15.05 um 05:51 Uhr: Fahrzeugbergung (T1) auf Bundesstraße B1 Auf der Bundesstraße B1 zwischen Bergern...
Read More
Einsatz Fahrzeugbergung

Hiesbergfest steht vor der Tür

Das berüchtigte Hiesbergfest der Freiwilligen Feuerwehr Matzleinsdorf steht schon vor der Tür. Dabei gibt es heuer zahlreiche Neuerungen im Ablauf: ...
Read More
Hiesbergfest steht vor der Tür

Neuzugänge – „Spielerwechsel noch vor Transferende“

Die Freiwillige Feuerwehr Matzleinsdorf darf sich über 2 Neuzugänge in der Feuerwehr sehr freuen. Bernhard Handl und Dominic Sonnleitner, beide wohnhaft in Matzleinsdorf, sind ausgebildete Feuerwehrmänner und stehen nun für Sie 24 Stunden für die Sicherheit der Gemeinde bereit. 

Einsatz Ölspur Traktor

EINSATZMELDUNG für Feuerwehr Matzleinsdorf am 02.02 um 13:31: Benzin- bzw. Ölspur beseitigen (S1) 

Auf der Bundesstraße B1, direkt an der Kreuzung mit B215, hat ein Traktor aufgrund eines Getriebeschadens eine größere Menge an Hydrauliköl verloren.

Technische Übung mit Spreizer und Schere

Bei der heutigen Übung stand das hydraulische Rettungsgerät im Mittelpunkt. Es wurde dabei nicht nur der theoretische Umgang mit dem Gerät und den vielen Einsatzmöglichkeiten gelehrt und besprochen, sondern es wurde auch tatsächlich an Unfallfahrzeugen praktisch gearbeitet.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.